Jetzt erst Recht

Dies ist das Thema des Juli-Kalenders von Action for Happiness. In folgendem Artikel sind ein paar Tipps zusammengestellt, die dir in herausfordernden Situationen Unterstützung bieten können.

  • ”Best Possible Self” – Übung: Der Fokus wird auf “das Gute, was kommt” gerichtet. Stell dir vor, Du bist eine zukünftige Version von Dir selbst, die eine Krise gemeistert hat. Schreibe aus dieser Perspektive einen Brief an Dich selbst, in dem du beschreibst, wie du es gut durch diese Zeit geschafft hast. Stärken kommen ins Bewußtsein und du hast wieder mehr innere Freiheit, um auf das Geschehen zu reagieren.
  • Loving Kindness Meditation: sie schafft eine Verbindung mit dir selbst und mit den Menschen und anderen Lebewesen um dich herum. Ein besonderer Aspekt in dieser Art von Meditation ist es, schwierige Situationen bzw. Menschen mit den gleichen Attributen, die man sich für sich selbst wünscht zu bedenken. 
  • Positiver Wochenrückblick: ab Jahresbeginn schreibst du wöchentlich die schönsten Situationen auf Zettel und sammelst sie in einem großen Glas. Am Jahresende werden die Zettel gelesen und du erinnerst dich zurück an gute Zeiten. Und während des Jahres kannst du verfolgen, wie der Inhalt des Glases anwächst. 
  • Jeden Morgen wählst Du 3 deiner Stärken aus (z. B. mit den VIA-Stärkenkarten o. ä.), die dir für die Aufgaben des Tages hilfreich sind. (kostenloser Stärkentest z. B. VIA-Institute Learn Your Character Strengths & Personal Traits | VIA Institute (viacharacter.org) )
  • bewusstes Genießen (Savouring) einer Tasse Kaffee am Morgen, eines Stück Schokolade, spielende Kinder, krabbelnde Insekten, Wolken am Himmel. Ein kurzer Moment des Innehaltens fährt das System oft schon zurück und mobilisiert neue Energie. Der Blutdruck senkt sich, die Atemfrequenz erniedrigt sich und die tieferen Atemzüge versorgen den Körper mit mehr Sauerstoff. Das Nervensystem entspannt. 
  • Die Berliner-Ressourcen-Checkliste: Zu jedem Punkt überlegst du dir deine persönlichen, aktuellen Ressourcen, die dir Kraft geben und deine Verfassung unterstützen können:

B = Body / E = Emotionen / R = Ressourcen / L = Liebe / I = Imaginationen / N = Natur.


In unserer Community findest du die 3-Gute-Dinge-Gruppe. Dort kannst du, wann du möchtest, 3 gute Dinge des Tages, die dir widerfahren sind, reinschreiben. Wir sind mittlerweile über 30 Personen, die mehr oder weniger regelmäßig ihre Beiträge teilen. Es ist interessant, die Dinge der anderen zu lesen, sich selbst die Zeit am Tag zu nehmen, um kurz zu reflektieren. Vielleicht hast Du Lust, auch deine 3 guten Dinge mit uns zu teilen? 


Möchtest Du Dich mit diesem und anderen Aspekten des Glücks beschäftigen, dann sichere Dir einen Platz in unserem Online-Kurs „Erkunde, was zählt“ oder besuche unser Online Happy Café.


Optimistische Grüße und schöne Ferien
Antje von Action for Happiness Deutschland

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

2 × eins =